VORTE VON GINO

MEINE LIEBSTE TULLIA
Ausgabe 36 von Mediterraneo (Mittelmeer) der von Gino Girolomoni geleiteten Zeitschrift des Vereins AMAB ist eine Monografie über „40 anni a Montebello“ (40 Jahre in Montebello). He...
EIN BIO–CHRIST
Ein Brief den ich am 5.November 1977 an Carlo Bo geschrieben habe endet so: „Jetzt ist Herbst und im Herbst wird das Leben geboren. Im Winter schläft es und wenn der Frühling kommt ...
WARUM BIO?
ZUR VERTEIDIGUNG DES ERBGUTES. Diejenigen die spätestens in den 50er Jahren geboren sind d.h. die Fünfzigjährigen haben von ihren Eltern neben das Leben selbst ein kostbares Geschenk...
MONTEBELLO ANTIKE WEIZENSORTEN
Während des ganzen neunzehnten Jahrhunderts zielte die Getreideforschung hauptsächlich darauf Getreidearten mit einem hohen Ertrag pro Hektar zu gewinnen. Von einem wirtschaftlichen Ges...
AUF DEN SPUREN VON GRAZIELLA RA®
Die spannende Geschichte einiger Weizensamen die neben einer ägyptischen Pyramide gefunden und dann gepflanzt und angebaut wurden um diese antike Weizensorte wiederzubeleben. Paride Allegr...
AUF DER SEITE DER TIERE
„…Innerhalb fünfunddreißig Tage müssen sie ein Gewicht von zweieinhalb Kilos erreichen d.h. die Zweifüßer ernähren sich von gefolterten Küken die...
DER HÜGEL VON ALCE NERO
Montebello di Urbino der Hügel der Erfahrung der Genossenschaft Alce Nero wodurch sich das Bewusstsein der Bio-Nahrung in Italien verstärkt hat Dreißig Jahre lange Arbeit In di...
KREUZZÜGE GEGEN DIE SCHLICHTHEIT
Nahrungsmittelverbrauch damals und heute In den letzten zehn Jahren ist viel über das Thema der benachteiligten Gebiete und darüber welche Methoden für die Landwirtschaft im H&uu...